Serie Max. Kontakt-
dauerstrom
Kontakte Eigenschaften
30 2 A 2 W Dual-In-Line-Relais
 • DC-Spule, sensitiv 200 mW oder 400 mW
 • Basisisolierung zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Schwachstromrelais
32 6 A 1 W
 1 S
Miniatur-Printrelais
 • DC-Spule, sensitiv 200 mW
 • Basisisolierung zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Leistungsrelais in Dual-In-Line-Bauform
34 6 A 1 W
 1 S
Schmales Steck-/Printrelais
 • DC-Spule, sensitiv 170 mW
 • Sichere Trennung, 6 kV (1,2/50 μs) zwischen Spule - Kontaktsatz
 • 5 mm breit
0,1 A
 2 A
1 SSR Schmaler Steck-/Print-Optokoppler
 • DC-Eingang, sensitiv
 • DC- oder AC-Halbleiterausgang
 • 5 mm breit
36 10 A 1 W Printrelais
 • DC-Spule, 360 mW
 • Basisisolierung zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Leistungsrelais, Würfelbauform
40 10 A
 16 A
1 W
 1 S
Steck-/Printrelais
 •• DC-Spule, 500 oder 650 mW oder AC-Spule
 •• Sichere Trennung zwischen Spule - Kontaktsatz
 •• 8 mm Luft- und Kriechstrecke, 6 kV (1,2/50 μs)
8 A 2 W
 2 S
12 A
 16 A
1 W
 1 S
Printrelais
 • DC-Spule, 500 mW
 • Sichere Trennung zwischen Spule - Kontaktsatz
 • 8 mm Luft- und Kriechstrecke, 6 kV (1,2/50 μs)
41 12 A
 16 A
1 W
 1 S
Niedriges Steck-/Printrelais
 • DC-Spule, 400 mW oder AC-Spule
 • Sichere Trennung zwischen Spule - Kontaktsatz
 • 8 mm Luft- und Kriechstrecke, 6 kV (1,2/50 μs)
8 A 2 W
3 A
 5 A
1 SSR Niedriger Steck-/Print-Optokoppler
 • DC-Eingang, sensitiv
 • DC- oder AC-Halbleiterausgang
 • 15,7 mm hoch
43 10 A
 16 A
1 W
 1 S
Niedriges Printrelais
 • DC-Spule, 250 oder 400 mW
 • Sichere Trennung zwischen Spule - Kontaktsatz
 • 10 mm Luft- und Kriechstrecke, 6 kV (1,2/50 μs)
 • Raster 3,2 oder 5 mm
44 6 A
 10 A
2 W Steck-/Printrelais
 • DC-Spule, 500 oder 650 mW
 • Sichere Trennung zwischen Spule - Kontaktsatz
 • 8 mm Luft- und Kriechstrecke, 6 kV (1,2/50 μs)
45 16 A 1 S
 1 Ö
Printrelais
 • DC-Spule, 360 mW
 • Sichere Trennung, 6 kV (1,2/50 μs) zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Volle 3 mm Abschaltung, EN 60335-1, EN 60730-1, optional
 • Umgebungstemperatur bis + 125 °C
46 8 A 2 W Industrie-Miniaturrelais
 • DC-Spule, 500 mW oder AC-Spule
 • Sichere Trennung, 6 kV (1,2/50 μs) zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige
16 A 1 W
50 1 S + 1 Ö
 2 W
  Relais mit zwangsgeführten Kontakten (EN 50205)
 • DC-Spule, 700 mW
 • Sichere Trennung, 6 kV (1,2/50 μs) zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Zwangsgeführte Kontakte nach EN 50205:2002 Typ B
55 10 A 2 W
 3 W
Industrierelais
 • DC- oder AC-Spule
 • Basisisolierung zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige
 Standard bei 2- und 4- Wechslern
7 A 4 W
56 12 A 2 W
 2 S
 4 W
 4 S
Miniatur-Leistungsrelais
 • DC- oder AC-Spule
 • Basisisolierung zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige
 • Kontaktöffnung 1,5 mm bei 2- oder 4- Schließer-Versionen (optional)
60 6 A
 10 A
2 W
 3 W
Industrierelais
 • DC- oder AC-Spule, 8-poliger oder 11- poliger Sockel
 • Basisisolierung zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige
 • Zwillingskontakte für kleine Lasten (optional)
62 16 A 2 W
 2 S
 3 W
 3 S
Leistungsrelais
 • DC- oder AC-Spule
 • Basisisolierung zwischen Spule - Kontaktsatz oder optional
 sichere Trennung, 6 kV (1,2/50 μs) zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige
 • Volle 3 mm Abschaltung bei 2 S/3 S, EN 60335-1, EN 60730-1
65 20 A 1 S + 1 Ö Leistungsrelais
 • DC- oder AC-Spule
 • Basisisolierung zwischen Spule - Kontaktsatz
 •Montierbar auf Printplatte, Chassis oder Tragschiene DIN EN 60715 TH35
 • Volle 3 mm Abschaltung bei 1 S, EN 60335-1, EN 60730-1
  30 A 1 S
66 30 A 2 W
 2 S
Leistungsrelais
 • DC- oder AC-Spule
 • Sichere Trennung, 6 kV (1,2/50 μs) zwischen Spule - Kontaktsatz
 •Montierbar auf Printplatte, Chassis oder Tragschiene DIN EN 60715 TH35
77 5 A
 15 A
 30 A
1 SSR Elektronisches Relais (SSR)**
 • DC- oder AC-Eingang
 • Ausgang 5 A/240 V AC, 15 A/280 V AC, 30 A/440 V AC
 • Einschaltstrom bis 520 A (10 ms), Typ 77.31
 •Nullspannungs- oder Momentanwert-Schalter
 • 17,5 oder 22,5 mm breit
7S 6 A 1 S + 1 Ö
 2 S + 2 Ö
 3 S + 1 Ö
 4 S + 2 Ö
Relaismodul mit zwangsgeführten Kontakten
 • Zwangsgeführte Kontakte nach EN 50205 Typ A
 • 4 Kontaktkonfigurationen
 • AC- oder DC-Spulensteuerung
 • LED-Statusanzeige der Spulenansteuerung
 • 22,5 mm breit
38 6 A
 16 A
1 W Koppelrelais
 • DC, AC oder AC/DC Ansteuerung
 • Sichere Trennung, 6 kV (1,2/50 μs) zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Koppelrelais mit EMR- oder SSR-Ausgang
 • Zeitrelais mit EMR- oder SSR-Ausgang
 • Ausführung mit AC-Reststromunterdrückung
 • Anschlüsse mit Schraub- oder Zugfederklemmen
 • 6,2 oder 14 mm breit
8 A 2 W
0,1 A
 2 A
1 SSR
3 A / 5 A 1 SSR
39 6 A 1 W MasterINTERFACE - Koppelrelais
 • DC-, AC- oder AC/DC-Ansteuerung
 • Koppelrelais mit EMR- oder SSR-Ausgang
 •MasterBASIC als Grundausführung
 •MasterPLUS mit Steckplatz für Ausgangs-Sicherungsmodul
 •MasterINPUT und MasterOUTPUT für einfache Zuleitungsanordnung (Sensoren, Aktoren)
 •MasterTIMER (Zeit-Relais) mit EMR- oder SSR-Ausgang, 8 Zeitfunktionen, 4 Zeitbereiche
 • Ausführung mit AC-Reststromunterdrückung
 • Anschlüsse mit Schraubklemmen, 6,2 mm breit
0,1 A
 2 A
1 SSR
48 10 A
 16 A
1 W Koppelrelais
 • DC- oder AC-Spule
 • Sichere Trennung, 6 kV (1,2/50 μs) zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Anschlüsse mit Schraub- oder Zugfederklemmen
 • 15,8 mm breit
10 A
 8 A
2 W
49 10 A
 16 A
1 W Koppelrelais
 • DC- oder AC-Spule
 • Sichere Trennung, 6 kV (1,2/50 μs) zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Anschlüsse mit Schraub- oder Zugfederklemmen
 • 15,8 mm breit
8 A 2 W
4C 10 A
 16 A
1 W Koppelrelais
 • DC- oder AC-Spule
 • Sichere Trennung, 6 kV (1,2/50 μs) zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Blockierbare Prüftaste, LED- und mechanische Statusanzeige
 • Anschlüsse mit Schraub- oder Zugfederklemmen
 • 15,8 mm breit
8 A 2 W
58 10 A 2 W
 3 W
Koppelrelais
 • DC- oder AC-Spule
 • Basisisolierung zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Blockierbare Prüftaste, LED- und mechanische Statusanzeige
 • Anschlüsse mit Schraub- oder Zugfederklemmen
 • 27 mm breit
7 A 4 W
59 10 A 2 W Koppelrelais
 • DC- oder AC-Spule
 • Basisisolierung zwischen Spule - Kontaktsatz
 • Blockierbare Prüftaste, LED- und mechanische Statusanzeige
 • Anschlüsse mit Schraubklemmen
 • 27 mm breit
7 A 4 W
99     LED-Anzeige- und EMV-Entstörmodule
 Je nach gewähltem Modul werden folgende Aufgaben erfüllt:
 • Unterdrücken der Induktionsspannung beim Abschalten der Relaisspule
 • LED-Anzeige um anzuzeigen, dass die Spule angesteuert ist
 • Schutz gegen die Auswirkung der mit falscher Polarität angelegten DC-Spannung
 • Ableitwiderstände zur Unterdrückung von eingekoppelten Restströmen am Relaiseingang
07     Schaltschrank-Steckdose
 • Zuleitung über Schraubanschlüsse
 •Nennspannung-/Strom: 250 V AC / 16 A
 •Grüne LED zur Netzspannungsanzeige (Standard)
 • Stecksystem CEE 7/4, Standard in DE, NL, AT und HU

 
 W = Wechsler, S = Schließer, Ö = Öffner, SSR = Halbleiterausgang (Schließer)